Webmaster gesucht

nitro-west.de, das Internet-Portal rund um den Rennsport mit ferngesteuerten Verbrenner-Glattbahn-Modellfahrzeugen in den Maßstäben 1:8 (VG8) und 1:10 (VG10) im Westen Deutschlands sowie das offizielle Info-Organ zur Rennserie "Nitro-West-Masters", sucht einen neuen Webmaster mit fundierten Kenntnissen und einer guten Portion Enthusiasmus.

Aufgaben 

  • technische Betreuung der aktuellen Website (Joomla) inklusiv Updates und Backups
  • Erstellung einer neuen, modernen Website (vorzugsweise, aber nicht zwingend in Joomla)

Für mehr Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

DMC Nitro-West Rookie-Cup: Talentschuppen die Zweite

Nenngeld-frei können auch in der Saison 2018 alle Jugendlichen bis 18 Jahre bei den zehn VG-Rennen im Westen - und auch beim Nitro-West-Warmup - an den Start gehen, bei den sechs Läufen zum Nitro-West-Masters (NWM) und den vier Läufen zur Sportkreis-Meisterschaft West (SMW). Denn der "DMC Nitro-West Rookie-Cup" geht in die zweite Saison. Wieder unterstützen DMC, Nitro-West und die Ausrichter diese Initiative der Nachwuchsförderung in den Verbrenner-Glattbahn-Maßstäben 1:8 und 1:10. Gewertet werden die besten fünf Ergebnisse aus zehn Rennen. Ausgeschrieben ist der "DMC Nitro-West Rookie-Cup" wieder in zwei Klassen, bis 14 Jahre (bis Jahrgang 2004) und bis 18 Jahre (bis Jahrgang 2000). David Kröger vom MRT Unna wurde am Ende einer eindrucksvollen Saison als "DMC Nitro-West Rookie of the Year U18" gefeiert, vor Pieter Beekman (RIMAR) und Ben Klaus (MRT Unna), die beim Nitro-west-Brunch gebührend gefeiert wurden. Mit insgesamt sieben Jugendlichen in den Punkterängen erlebte der Rookie-Cup ein gutes Premierenjahr, auch wenn kein Fahrer in der U14-Klasse antrat.

Auch 2018 erfolgt die Punktvergabe erfolgt nach einer im "großen" Motorsport bewährten Formel, die auch die Anzahl der geschlagenen Teilnehmer berücksichtigt. Grundlage ist die Platzierung in der jeweiligen Klasse, ganz gleich ob VG8K1, VG8K2 oder VG10 bei den SMW-Läufen oder VG8, VG10, HC8 oder HC10 bei den NWM-Rennen. Bei Bedarf werden Jugendliche von einem "Rookie-Buddy" unterstützt. Der DMC, der unter der Leitung von Jugendreferent Harald Merten einige Fördermaßnahmen anbietet, unterstützt diese Initiative genauso wie die ausrichtenden Vereine MCK Dormagen, RMC Düren, RC Haltern, AMC Hamm, MCC Rhein-Ahr (Bar Breisig) und EVMC Velp/RIMAR sowie Nitro-West, das für die Berichterstattung sorgt. Bei allen zehn Rennen werden die besten Jugendlichen in den beiden Klassen U14/U18 mit einem schmucken Pokal geehrt, bei ihrem ersten Einsatz erhalten alle Jugendlichen ein "Beginner-Set" des DMC mit Tool-Bag, Magnetschale und DMC-Cap.

Link: DMC Nitro-West Rookie-Cup - Reglement | Nitro-West-Terminkalender 

Zeitnehmer-Schulung: Wieder 15 Teilnehmer

Keine drei Kilometer vom Nürburgring, wo professionelle Zeitmessung zum Tagesgeschäft gehört, entfernt, trafen sich 15 Teilnehmer im Gasthaus Weber in Wiesemscheid zur Zeitnehmer-Schulung des Sportkreises Mitte rund um die Software-Familie „RCM“. Auch SK-Mitte-Vorsitzender Werner Schwarz war dabei, darüber hinaus Vertreter vom MfR Rhein-Hessen (Morschheim), MAC Saar (Niederwürzbach), MCC Kastellaun und 1. MBSC Wächtersbach sowie von der RG Rehinland (SK West). Für Schulungsleiter Uwe Baldes war es bereits die neunte Zeitnehmer-Schulung. Hardware und Aufbau, Einrichtung der Software, Vorbereitung von Veranstaltungen, Renndurchführung, Nachbereitung und Meisterschaftstabellen sowie weitere RCM Feature – das waren die Eckpfeiler der von 10:00 bis 18:00 Uhr dauernden Schulung zur Top-Software RCM Ultimate.

Rennleiter: Zusätzliche Nachschulung am 24. März

Der DMC-Sportkreis West richtet für alle, deren Rennleiter-Lizenz abläuft oder bereits abgelaufen ist, eine zusätzliche Rennleiter-Nachschulung inklusiv Prüfung aus, die am Samstag, 24. März, ab 14:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr im Vereinsheim des AMC Hamm (Rennstrecke) stattfindet. Schulungsleiter sind wieder Heinz Kroezemann und Arno Püpke.

Die Anmeldung erfolgt formlos per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit den folgenden Angaben: Name, DMC-Ortsverein, DMC-Mitgliedsnummer, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 21. März 2018. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt.

Nitro-West-Warmup @ Hamm: Nennung offen und vier Specials

Am ersten Tag der Sommerzeit geht auch für die Nitro-Racer endlich wieder die Sonne auf. Mit dem traditionellen Nitro-West-Warmup am Sonntag, 25. März, beginnt offiziell die Outdoor-Saison 2018. Der exklusive Vorsaison-Testtag für die Klassen VG8, VG10, HC8 und HC10 findet nach Stationen in Oberhausen und Dormagen erstmals in Hamm statt. Die Nennung für das Nitro-West-Warmup ist auf myRCM.nitro-west.de bereits offen.

Von 09:00 bis 19:00 Uhr können die Nitro-Racer an diesem Testtag nach Herzenslust Gas geben und ihre Einsatzfahrzeuge bestmöglich für die neue Saison abstimmen. Lediglich zwischen 13:00 und 13:30 Uhr wird eine kleine Pause für einen Nitro-West-Treff eingelegt, der Informationen zur Saison 2018 rund um Reglement, Technik und Ablauf liefern wird.

Aufgewertet wird das Nitro-West-Warmup durch vier Specials:

  1. Die Zeitnahme ist selbstverständlich ganztägig in Betrieb, alle Rundenzeiten sind über die Apps myRCM und MYLAPS-Speedhive online verfügbar, und zudem besteht die Möglichkeit, nach jeder Trainingssession die Rundenzeiten auszudrucken, um auf dem Ausdruck die aktuellen Setup-Änderungen und Eindrücke festzuhalten.
  2. Die Technische Abnahme ist geöffnet, um bereits vor dem ersten Saisonrennen eine Grundabnahme der RC Cars durchführen zu können.
  3. Neue Resorohre und Krümmer der Klassen HC8 und HC10 können markiert werden.
  4. Der AMC Hamm sorgt auch zum Warmup für beste Verpflegung mit Leckereien vom Grill und süßen Waffeln.

Auch am Samstag kann auf der 310-Meter-Piste des AMC Hamm bereits trainiert werden, allerdings ist dieser Tag nicht exklusiv den Nitro-Klassen vorbehalten. Das Nenngeld für das Nitro-West-Warmup beträgt zwölf Euro für Erwachsene, Jugendliche (bis Jahre) können kostenfrei teilnehmen. Nennschluss ist am Mittwoch, 21. März 2018 um 23:59 Uhr.

Links: Nennung @ myrcm.nitro-west.de | Ausschreibung | AMC Hamm | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Transponder-Tauschaktion: RC2 und MRT gegen RC4

Die Transponder-Tauschaktion von MyLaps und dem deutschen Importeur Kloft-Timing läuft unverändert weiter und bietet weiterhin einen Preisvorteil von rund 30 Euro. Ältere RC2-Transponder (AMBrc, der mit den drei Laschen) oder geklonte MRT-Transponder können gegen aktuelle RC4- oder RC4-Hybrid-Transponder getauscht werden. Seit Jahresbeginn kostet der RC4-Transponder (zu erkennen an drei Kabeln) 53,26 Euro im Tausch, der normale Preis beträgt 82,60 Euro. Der RC4-Hybrid-Transponder (zwei Kabel) kostet im Tausch 82,57 Euro (anstatt 112,00 Euro). Der Tausch ist einfach möglich: alten Transponder an Kloft-Timing senden, neuen Transponder im Shop von Kloft-Timing auswählen.

Interessant für Vereine ist, dass auch alte RC2-Leihtransponder (rote Würfel) getauscht und auch in Zahlung gegeben werden können.

Hintergrund der Tauschaktion ist die Umstellung der Firmware für neue Decoder, womit das Ende des alten RC2-Modus eingeläutet wurde.

Links: Kloft-Timing Shop | NW-Meldung zum Thema | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Sportkreis-Meisterschaft Nord: Vier Läufe

Vier Rennen um fasst die Sportkreis-Meisterschaft Nord VG8/VG10: 21./22. April in Munster, 26./27. Mai in Hamburg, 23./243. Juni in Hildesheim und 28./29. Juli wiederum in Munster.

Link: Nitro-West-Terminkalender  

Sportkreis-Meisterschaft Mitte: Fünf Läufe

Zur Sportkreis-Meisterschaft Mitte der Klassen VG8 und VG10 zählen 2018 fünf Läufe: 12./13. Mai in Wiesbaden, 23./24. Juni in Kastellaun, 07./08. Juli in Kirchhain, 21./22. Juli in Wächtersbach und 03./04. August in Ettlingen.

Seite 1 von 118